Schülerregatta Kassel

Die Schülerregatta in Kassel wird in Kooperation mit dem Schulruderzentrum Kassel e.V. ausgetragen.

Hier findet man das Endergebnis.

Rückblick zur Regatta vom  29.Mai 2017

Mit der Veröffentlichung der Ergebnisse ist die 45. Kasseler Schülerregatta im Jahr 2017 Geschichte. Wir werden sie in jeder Hinsicht in guter Erinnerung behalten. Insgesamt  waren 360 Mannschaften gemeldet. Unser EDV-Programm hat gezählt, dass in den 8 Stunden Regattageschehen genau 1100 Rollsitze bewegt wurden.

Wegen des frühen Ferienbeginns in Niedersachsen hat die Regatta in diesem Jahr nicht am traditionellen Termin (Mittwoch nach Pfingsten) stattgefunden, sondern an dem bis auf Montag verlängerten Wochenende nach Himmelfahrt. Somit konnte sichergestellt werden, dass die Hannoveraner Schulen auch in diesem Jahr die guten Bedingungen auf der Fulda für mehrtätige Trainingslager nutzen konnten.

Zu berichten gibt es noch, dass die allmählich gealterte EDV-Anlage bei dieser Veranstaltung nur sehr eingeschränkt nutzbar war. Die Computerarbeitsplätze im Regattabüro und im Ziel wollten sich einfach nicht vernetzen lassen und so wurden die Ergebnisse zunächst wie in alten Zeiten auf Papier festgehalten. Das hat eigentlich keiner der Teilnehmer am Regattatag bemerkt und damit ist der Bewies dafür erbracht, dass man auch eine solche Großveranstaltung immer noch „analog“ organisieren kann.

Nun ist der reibungslose Ablauf einer so großen und kompakten Regatta aber nicht nur von einem gut funktionierenden Regattateam abhängig, sondern setzt auch diszipliniertes Verhalten der Teilnehmerinnen und Teilnehmer voraus. Genauso haben wir unsere Gäste in Erinnerung.

Schön, dass ihr da gewesen seid.

Einen Bericht und viele Bilder findet man auf der Seite „rudern.de“. Herzlichen Dank dafür an Dr. Thomas Woznik und den Web-Master des DRV Oliver Quickert.

Impressionen