Fichtelberg 2011 (Sonntag)

 Teamwettbewerb

 Auch in diesem Jahr wird wieder ein Teamwettbewerb veranstaltet. Dabei erhalten die Zimmergemeinschaften jeden Abend eine neue Aufgabe, die sie in den nächsten 24 Stunden möglichst gut erfüllen müssen. In der Mediabox findet man eine Reihe von Bildern, die nähere Auskünfte über die bisher absolvierten Disziplinen und den aktuellen Punktestand geben.

Für den heutigen Tag erhielt jedes Team 33 Bierdeckel zum Üben und versuchte unter den kritischen Blicken der Mannschaftskameraden und der Konkurrenz  innerhalb von 3’33“ den höchsten Turm zu bauen.

Am Ende gewannen Constantin und Christian für das Team Kornberg den Wettkampf mit einer beeindruckenden Konstruktion. Es ist natürlich klar, dass sich im Verlaufe des Wettbewerbs wahre Dramen abspielten, wenn ähnlich hohe Türme ohne ersichtlichen Grund einfach zusammenstürzten.

Wir werden die Leser dieser Nachrichten natürlich an dieser Stelle über den weiteren Verlauf informieren.  

Tobias berichtet vom Tage:

Heute war für mich der beste Tag  hier in Fichtelberg !!!! J   Außer  , dass ich mir eine Zerrung am rechten Oberschenkel geholt habe !   Aber  das ist heute Abend schon nicht mehr soo schlimm , wie vorher !

Am Vormittag haben wir den Weißmain-Felsen bestiegen – von da aus hat man eine super Sicht !!  Danach sind wir die Südabfahrt hinunter gefahren  – das  war echt HAMMA !!   J

Aber sehr anstrengen das Ganze !!!!!!!! J

Janosch erzählt von  zwei Missgeschicken:

Ich bin doch wahrhaftig beim Bergauffahren hingefallen und Aaron stürzte als er  mitten auf der Fahrt über ein tiefes Loch fuhr.  Schließlich  bin ich auf dem Rückweg im Wald noch an einer Wurzel hängengeblieben.

Heute sind wir mit Herrn Steffan ca. 20 km gefahren und müssen heute Abend noch unsere Teamaufgabe vorführen.

Die Bilder vom Tage finden Sie hier !