Gipfelsturm (2 hoch10 m üNN)

Weil sich der diesjährige Aufenthalt im Fichtelgebirge dem Ende zuneigt, wurde es höchste Zeit den Gipfel zu stürmen. So machten sich denn alle Gruppen auf den Weg zum Ochsenkopf.

Zwei Gruppen nutzten die „Schnitte“ zum direkten Aufstieg und verschiedene Abschnitte der Südabfahrt für den Heimweg.

Dabei zeigte sich, dass die heute erstmals für längere Zeit scheinende Sonne doch dem Schnee auf der Süd-Westseite des Ochsenkopfs stark zugesetzt hat. Dagegen sind die Schneelage und der Zustand der  preparierten Loipen auf der Süd-Ostseite erstaunlich gut. Deshalb werden wir auch den letzten Tag noch auf den Skiern verbringen können.

Zum Tagesausklang mussten heute im Rahmen des Zimmerwettbewerbs aus einem Buchstabensalat sinnvolle Wörter gebildet werden.